Viola von Cramon

Kategorie: EU Parlament


Op-ed zur Situation der Energieversorgung auf dem West-Balkan

Aktuell läuft die gesamte Energieproduktion fast ausschließlich über die 16 Kohlekraftwerke in der Region Westbalkan, die derzeit genau so viele Emissionen erzeugen wie die 250 Kohlekraftwerke in der EU. Weitergehende Informationen dazu unter: Coal pollution in the Western Balkans is…

Weiterlesen

Breakfast Meeting Strasbourg – Justice for Uyghurs

Viola von Cramon-Taubadel MEP & Die Gesellschaft für bedrohte Völker/Göttingen, Germany (The Society for Threatened Peoples) cordially invite you to attend the breakfast roundtable Why Ilham Tohti matters – Justice for Uyghurs Wednesday, 18 December 2019, 08:00 – 09:30 European…

Weiterlesen

Ukraine: Bundesregierung muss auf Freilassung der Gefangenen drängen

Zum heutigen (9. Dezember) Ukraine-Gipfel im Normandie-Format (Deutschland, Frankreich, Russland, Ukraine) in Paris fordert Viola von Cramon-Taubadel, stellvertretende Vorsitzende der Ukraine-Delegation des Europäischen Parlaments und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss: „Die Bundesregierung muss darauf drängen, dass die Freilassung der Gefangenen zu…

Weiterlesen

EU-Kommission stellt Interessenkonflikt fest – Andrej Babiš darf Position als Premierminister nicht zum eigenen Vorteil missbrauchen

Nach tschechischen Medienberichten hat die Prüfung der Europäischen Kommission über EU-Zahlungen an die Unternehmensgruppe Agrofert von Andrej Babiš einen Interessenkonflikt des tschechischen Ministerpräsidenten festgestellt. Das erste Audit der EU-Kommission, das geleakt wurde, stellt fest, dass rund elf Millionen Euro EU-Mittel…

Weiterlesen

Missbrauch von EU-Geldern im Falle Andrej Babis

Heute hatte ich im Haushaltskontrollausschuss (CONT) die Möglichkeit, den neuen Haushaltskommissar Hahn zu den Vorkommnissen und zum Missbrauch von EU-Geldern im Falle Andris Babis, dem tschechischen Premierminister zu befragen. Dazu ist es wichtig zu wissen, dass Babis‘ Konzern „Agrofert“ nicht…

Weiterlesen

Meine Rede in der gemeinsame Ausschusssitzung der Ausschüsse für Auswärtige Angelegenheiten und Menschenrechte mit dem ukrainischen Regisseur Oleg Sensow.

Oleg Senzow, Sacharow-Preisträger aus dem Jahr 2018 und ukrainischer Filmemacher wurde am 7. September 2019 im Rahmen eines Gefangenenaustausches mit Russland aus seiner sibirischen Lagerhaft entlassen. Er saß über 5 Jahre unter teilweise extrem menschenunwürdigen Bedingungen in verschiedenen russischen Gefängnissen…

Weiterlesen

Fragen an den Kandiaten Oliver Várhelyi für den Kommissarposten Erweiterung und Nachbarschaftspolitik

Meine Fragen an den Kandidaten für den Kommissarposten richteten sich vor allem darauf, wie er versuchen wird, den russischen Einfluss auf dem Westbalkan und in den östlichen Partnerländern zurück zu drängen. Seine eigene Regierung von Ministerpräsident Orbán gewährt dem Kreml…

Weiterlesen